Rummelrundgang

Berni’s Rummel ist ein Ort der Begegnung. Ein Ort, an dem die Alltäglichkeit zur Besonderheit wird. An dem kleine und leise Momente groß und laut werden. Oder der Elefant wieder zur Mücke wird. Elefanten gibt es auf Berni’s Rummel nicht, weder trompetende noch Einrad fahrende. Dafür aber Menschen. Menschen in Bewegung, in Begegnung.

Karussell.02Das Herzstück auf Berni’s Rummel ist das Karussell. Als älteste Attraktion lockt es seit Jahren Besucher und Stammgäste in seine Sitze. Unentwegt drehen sie sich im Karussell auf ihren alltäglichen Wegen. Von Runde zu Runde entwickeln sie eine Routine, die sich in einem immer enger werdenden Radius um sie selbst dreht. Doch das Karussell auf Berni’s Rummel lädt dazu ein, aus diesem Kreis auszubrechen, den Blick auf die Nachbarn zu werfen, einander zu begegnen. Innezuhalten. Und mit jeder neuen Runde neue Geschichten zu schreiben. Miteinander statt nebeneinander.

Achterbahn.02

Unweit vom Karussell befindet sich eine Attraktion, die auf keinem echten Rummel fehlen darf: die Achterbahn. Für den kleinen Adrenalinschub zwischendurch ist eine Fahrt über die waghalsige Strecke unabdingbar. Wer sich mit offenem Herzen, Abenteuerlust und etwas Mut auf das kurze Vergnügen über Kurven, Loopings, Steilfahrten und so manch überraschendem Hindernis einlässt, wird außer dem Schnappschuss mit dem verzerrten Gesicht am Ende kleine Gedankenschätze mit nach Hause nehmen. Oder sich auf eine zweite Fahrt einlassen.

Zuckerwatte.02Wem sich nach den vielen Achterbahnfahrten der Magen dreht, der schaue doch bei den bunten Naschbuden vorbei. Wir empfehlen die hauseigene Zuckerwatte, an der sich vor allem die Kleinsten unter uns erfreuen. Die luftig leichte Süßigkeit kann aber auch die Erwachsenen ins Land der Träumereien entführen. Mit einer rosa Wolke vor der Brust schlendert es sich noch ein Stückchen leichter über den Rummel, fast schon wie auf Kinderfüßen, bereit für die Welt, als hätte man sie gestern erst betreten. All ihre Wunder jetzt erst bemerkt.

Riesenrad.02

Spätestens in der Abenddämmerung sollten sich die Besucher von Berni’s Rummel auf das Riesenrad wagen. Die Ereignisse des Tages Revue passieren lassend und einen Blick über die Welt unter sich werfend, kommen die wirklich wichtigen Dinge an die Oberfläche. Mit Weitsicht und der alles umblickenden Perspektive entstehen Räume für Großes, die ein Zuhause für Lebensträume schaffen.

Spiegelkabinett.02

Von dort oben entdeckt der werte Besucher schließlich auch das kleine Gebäude am Rande des Rummels. In dem unscheinbaren Häuschen verbirgt sich das Spiegelkabinett, das sich die Rummeldirektorin dort eingerichtet hat. Es ist ein Ort der Reflexion, der Auseinandersetzung mit sich selbst und der eigenen Position auf dem Rummel der Welt. Hier ist Raum für Persönliches und Privates. Für Entstelltes und Verzerrtes. Für Ehrliches und Echtes. Für den Menschen.

RegenbogenwildwasserrutscheDie neueste Attraktion auf Berni’s Rummel ist die Regenbogenwildwasserrutsche, die tatsächlich nicht nur in eine Richtung fließt. Sowohl den Weg als auch die Regenbögen kreiert der Besucher selbst. Wussten Sie, dass es Regenbögen in unendlich vielen Farben und Formen gibt und dass Sie bei ihrem Anblick einen Wunsch frei haben? Probieren Sie es aus. Und wünschen Sie sich noch mehr Farben und die Fähigkeit, sie zu sehen.

Treten Sie nun ein und wagen Sie sich auf eine spannende Reise durch Berni’s Rummel. Zögern Sie nicht, sich selbst einzubringen, denn der Rummel lebt nur durch Sie. Wir freuen uns auf die Begegnung!

Advertisements